Satellitenserver Changelog

Hier finden Sie den offiziellen Änderungsverlauf des Satellitenservers.

[Zwischenupdate 3.8b - 04.07.2019]

  • News/Hilfetexte können mit einem Ablaufdatum zeitlich begrenzt werden
  • Zusätzlich kann ein Text direkt auf der Loginmaske angezeigt werden
  • STARTTLS Unterstützung für LDAP/AD-Proxy
  • USB3 wird beim Upload einer VM über die bwLehrpool-Suite nicht mehr standardmäßig deaktiviert
  • Fix: Globaler Prüfungszeitraum (alle Räume) konnte nicht gespeichert werden
  • Fix: Kleiner Anzeigefehler in Infoscreen behoben
  • Fix: Teilweise falsch lokalisierter Datepicker

[Zwischenupdate 3.8a - 24.05.2019]

  • Highlight von Rechnersymbol im Raumplan grün statt orange
  • Client-Statistiken: Beschriftung für RAM-/Swap-Auslastung hinzugefügt
  • Fix: Ausgelieferter Raumplan für Loginmaske teilweise falsch rotiert
  • Fix: Speichern-Button in Räume/Orte deaktiviert, wenn keine Rechte vorhanden
  • Fix: Textfelder für IP-Ranges in Räume/Orte von disabled auf readonly umgestellt

[Satellitenserver 3.8 WS18/19 - 17.04.2019] Newsmeldung

  • Shutdown/Reboot über Client-Statistiken
  • SSH-Zugriff auf Clients mittels LDAP/AD-Account deaktiviert
  • Personenbezogene Daten eines Nutzers können per Klick exportiert werden
  • Anzeige seit wann ein Image eines DNBD3-Proxy nicht mehr angefragt wurde
  • Tooltip bei Konfigurationsmodulen zeigt Datum der letzten Änderung
  • Warnung in Client-VM wenn kein Homeverzeichnis zur Verfügung steht lässt sich deaktivieren (LDAP-/AD-Modul)
  • Client-Statistiken zeigt Info falls die verwendete BIOS-Version bekannte Fehler enthält
  • Bootmenü pro Raum erstellbar (iPXE)
  • Unterstützung für Boot von reinen UEFI-Clients (iPXE)
  • Unterstützung für Server-Side-Copying (SSC)
  • Unterstützung für komprimierte Übertragung zwischen Sat und bwLehrpool-Suite
  • Unterstützung für vom Satellitenserver vorgegebene Netzlaufwerke, Firewallregeln, Startskripte und LDAP-Filter
  • mss: VM-Uploads lassen sich zuverlässiger abbrechen
  • mss: Beim VM-Upload werden einige zusätzliche VMX Optionen übernommen
  • mss: Verbesserung beim Hashingprozess
  • dnbd3: Übernahme der Verbesserungen im MiniLinux für Sat-DNBD3-Server
  • Infoscreen kann Anzahl freier Rechner anhand IP-Range oder Raumplan berechnen (bisher nur über IP-Range)
  • Infoscree Aktualisierungsintervall für Übersichts-Panel
  • Infoscreen setzt Anzahl freier Recher auf '-', wenn eine Veranstaltung läuft
  • Infoscreen: URL-Panel kann auf bestimmte URLs eingeschränkt werden
  • Neue Konfigurationsvariable 'SLX_VM_SOUND'
  • Neue Konfigurationsvariable 'SLX_SCREEN_SAVER_GRACE_TIME'
  • Neue Konfigurationsvariable 'SLX_SCREEN_SAVER_TIMEOUT'
  • Neue Konfigurationsvariable 'SLX_PREFERRED_SOUND_OUTPUT'
  • Workaround für buggy Clients mit Fehler „PXE-T00: File name too long“
  • Allgemeine Überarbeitungen der Oberfläche
  • Fix: Infoscreen zeigt falsche Anzahl freier Rechner im 'Calender only' Modus
  • Fix: Statuszeile im Infoscreen zeigt keine Veranstaltung, wenn nur 'Raumplan' als Anzeige gewählt wurde
  • Fix: 'Übersichts-Panel' zeigt immer nur deutsche Übersetzungen
  • Fix: Wenn LDAP-/AD-Module bearbeitet wird können bereits gebootete Clients bis zum nächsten Reboot nicht mehr authentifizieren
  • Fix: Client-Log zeigt teilweise Datum aber keine Uhrzeit
  • Fix: Infoscreen: Zeitgleiche Termine in einem Raum überlagern sich gegenseitig
  • Fix: Infoscreen: Es können mehr Räume ausgewählt als gespeichert werden
  • Fix: Infoscreen: Kalenderansicht ohne Termin wird nicht korrekt skaliert
  • Fix: In manchen Fällen falsche Warnung beim Anlegen eines Prüfungszeitraum
  • Fix: Unnötige Fehlermeldung im Client-Log wenn eine Sitzung wegen SLX_LOGOUT_TIMEOUT beendet wurde
  • Fix: Unnötige Einträge im Client-Log wenn Rechner über Reboot-Control neugestartet werden

[Satellitenserver 3.7 SSem18 - 27.04.2018]

  • Nutzerverwaltung für Zugriff auf Administrationsoberfläche
  • Rechtemanager zur Steuerung der Berechtigungen
  • Parallele Unterstützung mehrerer Client-Authentifizierungsmodule
  • Exchange Backend für Infoscreens zur Anzeige von Kalenderdaten
  • Erste experimentelle Unterstützung von Virtual Box als Hypervisor
  • Vom Raumplaner aus kann direkt die zugehörige Client-Statistik Seite aufgerufen werden
  • Unter 'VM-Speicherort' können Mount-Optionen angegeben werden (gilt für Sat und Clients)
  • DNBD3-Proxy Detail-Seite zeigt weitere Informationen an
  • Rechner können über die Client-Statistiken aus der Datenbank gelöscht werden
  • Reboot-Control unterstützt direktes Neustarten in bwLehrpool durch kexec (ab MiniLinux 1 bzw. 20)
  • atftpd wurde durch tftpd-hpa ersetzt
  • Fix: ID45 wird in Client-Statistiken als 'Unknown' angezeigt
  • Fix: Sortierung der Nutzerliste unter 'bwLehrpool-Suite'
  • Fix: Sortierung in Reboot-Control funktioniert nicht wie erwartet
  • Fix: Spaltenfilter in Client-Statistiken funktionieren teilweise nicht
  • Fix: DNBD3-Proxy Whitelist für IP-Ranges funktioniert nicht
  • Fix: DNBD3-Proxy Whitelist für mehrere Räume funktioniert nicht
  • Fix: DNBD3-Proxy sperrt Sat aus wenn „Zugriff auf zugewiesene Räume“ beschränkt wird
  • Fix: DNBD3-Proxy nicht mehr über SSH erreichbar
  • Fix: Reboot-Control meldet 'Connection refused' wenn ein DNBD3-Proxy neugestartet wird
  • Fix: Teilweise falsche Farbe bei Anzahl freier Rechner im Infopanel
  • Fix: Client hat noch alten Betriebsmodus wenn zugehöriges Infopanel gelöscht wird
  • Weitere Anpassungen/Fehlerbehebungen an der Oberfläche

[Zwischenupdate 3.6c - 08.02.2017]

  • [infoscreen] URL-Panel kann angezeigte Webseite nach x-Minuten neuladen
  • [ldap/ad] Fehler in Erkennung des Homedirectory-Attributs behoben
  • [syslog] IPs im Client-Log verlinken auf entsprechende Statistikseite
  • [syslog] Optionale Anonymisierung nach x-Tagen zwecks Datenschutz
  • [statistics] Zusätzliche Filter in Client-Statistiken für Hostname und Laufzeit
  • [statistics] Sammlung der Nutzungsstatistiken überarbeitet
  • Fix: Rechner im PVS-Hybrid-Modus sind im Prüfungsmodus u.U. nicht verwendbar
  • Fix: Verändertes MiniLinux-Modul wird u.U. nicht erkannt
  • Fix: Falsche Darstellung des runmode in Client-Statistiken
  • Weitere UI-Fixes

[Satellitenserver 3.6 WSem17/18 - 20.12.2017]

  • Distributed Network Block Device 3 (DNBD3)
  • Behandlung von Clients mit generischer/doppelter UUID
  • Anzahl der maximal auswählbaren Räume in der bwLehrpool-Suite ist nun konfigurierbar
  • Es konnte in seltenen Fällen zu Fehlern durch die automatische Entfernung von alten Clients aus der Datenbank kommen
  • Es wird eine Warnung angezeigt, wenn länger als 30 Tage kein Backup der Satellitenserverkonfiguration vorgenommen wurde
  • Unterstützung mehrerer Netzlaufwerke in bwLehrpool-Suite Datenbank
  • Fehler behoben, wenn ein Client in eine konfigurierte Raum-IP-Range fällt, der Client bzw. die UUID dem System jedoch bisher unbekannt ist
  • Lösche User, die sich seit 180 Tagen nicht mehr angemeldet haben und keine VM/Veranstaltung besitzen aus der bwLehrpool-Suite Datenbank
  • Client-Log schlägt mögliche Ereignisse auf die gefiltert werden kann bei Filtereingabe vor
  • Client-Log hat teilweise Filterparameter verloren
  • Fehlender Filter „Zustand“ in Client-Statistiken hinzugefügt
  • Das Attribute Mapping im LDAP/AD Modul ist anpassbar
  • Erhöhung von 'post_max_size' und 'upload_max_filesize' auf 100MB
  • Rechner im Prüfungsmodus können nun auch über das Webinterface heruntergefahren werden
  • Versionierung der Mail-Templates (bwLehrpool-Suite)
  • Versuche den VM-Store nach Reboot bei Fehlschlag erneut einzubinden
  • Unterstützung weitererer Protokollversionen um Homelaufwerke einzubinden
  • News/Hilfe Editor konnte Inhalte nicht korrekt darstellen
  • Übersicht aller Rechner in bestimmten Betriebsmodi (PVS-Mgr, DNBD3-Proxy, Infoscreen)
  • Zeige Paketupdates, die einen Neustart des Servers erfordern
  • Rechner können über die Client-Statisiken aus der Datenbank entfernt werden
  • Max. Gültigkeitsdauer von Veranstaltungen/VMs kann auf bis zu 9999 Tage gesetzt werden
  • [infoscreen] Überarbeitung der Infoscreen Konfiguration (URL-Panel, Standard-Panel, Übersichts-Panel)
  • [infoscreen] Ganztägige Termine konnten Probleme verursachen
  • [infoscreen] PVS-Manager wurden als freie Rechner gezählt obwohl nicht im Raumplan enthalten
  • Design Inkonsistenzen überarbeitet, Texte angepasst
  • Neue Konfigurationsvariablen
    • SLX_AUTOLOGIN - Clients überspringen den Loginscreen
    • SLX_VMCHOOSER_TIMEOUT - vmChooser beendet Session ohne VM Start nach Timeout
    • SLX_SYSTEM_STANDBY_TIMEOUT - Clients wechseln nach einem Timeout in den Standby
    • SLX_WAKEUP_SCHEDULE - Clients werden zu bestimmten Zeiten aufgeweckt
    • SLX_BRIDGE_OTHER_NICS - Zusätzliche Netzwerkkarten werden an die VM durchgereicht
    • SLX_PASSTHROUGH_USB_ID - Geräte die immer an die VM durchgereicht werden
    • SLX_JUMBO_FRAMES - Setzt die MTU der Clients auf 9000 (voraussichtlich ab MiniLinux 19)

[Satellitenserver 3.5 SSem17 - 19.05.2016]

  • [sysconfig] Im LDAD-AD Modul kann die Weitergabe der Benutzer-Credentials in die VM aktiviert werden
  • [sysconfig] Im LDAP/AD-Modul kann zusätzlich der lokale Domänenname angegeben werden
  • [exam] Anzeige von Prüfungsveranstaltungen der nächsten 30 Tage (bisher 5 Tage)
  • [dmsd] Standard-Login Verhalten der bwLehrpool-Suite anpassbar
  • [dmsd] Benachrichtigungsmails setzen speziellen Header, um Antworten von Autorespondern zu vermeiden
  • [dmsd] Logging von Nutzernamen zusätzlich zu Nutzer-IDs
  • [roomplanner] Tooltip-Anzeigefehler behoben
  • [roomplanner] Neuer Button in Zoom-Leiste –> Fit to content
  • [fix] Collapse Funktion für ausklappbare Listen wieder funktionsfähig
  • [fix] HTTPS Zertifikat Upload wieder möglich
  • [fix] VM-Store konnte teilweise nicht gemountet werden (sec=ntlmssp)
  • [fix] Benachrichtigungsmails der bwLehrpool-Suite waren teilweise fehlerhaft
  • Die PVS-Teilnahme kann per Konfigvariable standardmäßig aktiviert werden (opt-out)
  • Es kann per Konfigvariable eine Veranstaltung angegeben werden, die automatisch gestartet wird
  • Standardwerte für Konfigurationsvariablen werden an Unterräume vererbt
  • Rechner können über die Webschnittstelle neugestartet und heruntergefahren werden
  • Neues Modul 'Infoscreen' ( „Weitere Informationen“:https://www.bwlehrpool.de/doku.php/satellite/infoscreen )
  • Sammlung von Nutzungsstatistiken (+freiwilliges Reporting an die Entwickler)
  • Erste Unterstützung von DFS innerhalb von Windows-VMs
  • Weiterleitung auf HTTPS bei Verwendung eines Zertifikats
  • Beamer können als solche über die Client-Statistiken festgelegt werden
  • System-Status zeigt zusätzlich lighttpd-error-Log
  • Die Anzahl der PHP-Children (min. 16) wird je nach zugewiesenem Server-RAM angepasst ( Formel=(RAM / 4) / 16 )
  • Anpassbare Logo-Farbe im Webinterface, um mehrere Satellitenserver besser zu unterscheiden
  • Diverse Text- und Layoutanpassungen

[Zwischenupdate 3.0b - 11.01.2017]

  • [roomplanner] Allgemeine Verbesserungen des Raumplaners
  • [roomplanner] Kleinere Anpassungen der Oberfläche
  • [roomplanner] Beim Hinzufügen eines neuen Rechners wird angezeigt, ob dieser bereits in einem anderen Raum enthalten ist
  • [statistics] Parsen von Informationen für Festplatten mit GPT
  • [fix] Korrekte Zählung der Clients in der Raumansicht
  • [fix] Wiedereingeführte Konfigurationsvariable SLX_REBOOT_SCHEDULE
  • [fix] Vererben einer Systemkonfiguration durch übergeordnetem Raum wieder möglich
  • [fix] Timeout bei Upload von generischem Modul erhöht
  • [fix] Fehler in Mailbenachrichtigung bezüglich deaktivierter Veranstaltung behoben
  • [fix] Fehler in E-Mail Template 'LECTURE_LINKED_VM_EXPIRING' behoben
  • Allgemeine Verbesserungen im LDAP/AD Handling
  • Interne Optimierungen

[Satellitenserver 3.0 WS16/17 - 09.09.2016]

  • Überarbeitetes Webinterface (techn. Modularisierung)
  • Räume können in einen speziellen Prüfungsmodus geschaltet werden
  • Im Prüfungsmodus kann eine bestimmte Veranstaltung automatisch gebootet werden
  • Im Prüfungsmodus kann der Login übersprungen werden
  • Räume können globale Konfigurationsvariablen überschreiben
  • Räume können globale Systemkonfiguration überschreiben
  • Raumplaner zur komfortablen Anordnung der Rechner in einem Raum (wird von PVS-Manager genutzt)
  • Textbausteine für E-Mails der bwLehrpool-Suite können angepasst werden
  • Standardberechtigungen sowie zeitliche Beschränkungen von VMs/Veranstaltungen sind konfigurierbar
  • Aktionen der bwLehrpool-Suite (Neue VM hochladen/löschen, Berechtigungen setzen etc.) werden geloggt und angezeigt
  • Einrichtungsübergreifender Austausch Virtueller Maschinen
  • Komfortabler WYSIWYG-Editor für die 'Hilfe' und 'News' Einträge innerhalb des vmChoosers
  • bwIDM Authentifizierung von Clientrechnern (kann auf bestimmte Institutionen beschränkt werden)
  • Verbesserte Client-Statistiken (Daten erweitert, Filter- und Sortierfunktionen)
  • Das Passwort des Webinterface-Administrators kann geändert werden
  • Unterstützung für alle Funktionen des 'MiniLinux 12'
  • Allgemeine Fehlerbehebungen
Drucken/exportieren
QR-Code
QR-Code allgemein:satellite_changelog (erstellt für aktuelle Seite)