Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Letzte Überarbeitung Beide Seiten der Revision
client:linux_in_vms [2019/04/25 14:58 CEST]
sritter [Aktualisierte Skripte per Konfigmodul] weg damit, wie ein generisches Modul funktioniert haben wir an anderer Stelle erklärt.
client:linux_in_vms [2019/04/29 10:52 CEST]
sritter
Zeile 10: Zeile 10:
 ===== Hilfsskripte ===== ===== Hilfsskripte =====
  
-Die für Linux vorhandenen ​Skripte ​zu Auflösungsanpassung und mounten ​von Netzlaufwerken ​sind innerhalb per Poolsystem gebooteter VMs auf dem zweiten Floppylaufwerk (/dev/fd1) nach dem Mounten im Unterverzeichnis '​linux'​ zu finden((Eine Angabe, wie Sie das Floppyabbild im Clientsystem finden, dürfte wenig zielführend sein - das Abbild wird jeweils beim Start einer VM erst erstellt.)). Sie finden die jeweils aktuellste Version im Netz [[http://​git.openslx.org/​openslx-ng/​mltk.git/​tree/​core/​modules/​run-virt/​data/​opt/​openslx/​vmchooser/​data/​linux|hier]]. Bitte betrachten Sie diese Skripte als Vorlagen; an Erweiterungen derselben und anderen Lösungen sind wir sehr interessiert.+ 
 +Analog zur "​openslx.exe"​ in Windows-VMs werden im Poolbetrieb spezielle ​Skripte ​zur Verfügung gestellt. Diese kümmern sich im Poolbetrieb um 
 +  * die automatische Anpassung der Auflösung 
 +  * Einbindung ​von Netzlaufwerken ​ 
 +  * Ausführung der Startskripte 
 + 
 +Die Skripte werden im Poolbetrieb ​auf dem zweiten Floppylaufwerk (/​dev/​fd1) ​ 
 + 
 + 
 +nach dem Mounten im Unterverzeichnis '​linux'​ zu finden((Eine Angabe, wie Sie das Floppyabbild im Clientsystem finden, dürfte wenig zielführend sein - das Abbild wird jeweils beim Start einer VM erst erstellt.)). Sie finden die jeweils aktuellste Version im Netz [[http://​git.openslx.org/​openslx-ng/​mltk.git/​tree/​core/​modules/​run-virt/​data/​opt/​openslx/​vmchooser/​data/​linux|hier]]. Bitte betrachten Sie diese Skripte als Vorlagen; an Erweiterungen derselben und anderen Lösungen sind wir sehr interessiert.
  
 Händisches Mounten aus einer im Poolsystem gebooteten VM (es wird angenommen, /mnt sei leer, Rootrechte erforderlich):​ Händisches Mounten aus einer im Poolsystem gebooteten VM (es wird angenommen, /mnt sei leer, Rootrechte erforderlich):​
Drucken/exportieren
QR-Code
QR-Code client:linux_in_vms (erstellt für aktuelle Seite)