Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
satellite:dnbd3 [2019/01/28 14:48 CET]
chr [Anwendungsbeispiel]
satellite:dnbd3 [2019/02/06 12:52 CET] (aktuell)
sritter [Vorbereitung und Konfiguration]
Zeile 35: Zeile 35:
  
 Zur Aktivierung DNBD3s wählen Sie im Webinterface den entsprechenden Menüpunkt und klicken auf 'DNDB3 ein-/​ausschalten'​. Setzen Sie das Häkchen bei 'DNBD3 aktivieren',​ und gehen anschließend auf Speichern. Im Prinzip war es das schon. Neustartende Clients werden ab sofort die VMs über das DNBD3 Protokoll erhalten. Zur Aktivierung DNBD3s wählen Sie im Webinterface den entsprechenden Menüpunkt und klicken auf 'DNDB3 ein-/​ausschalten'​. Setzen Sie das Häkchen bei 'DNBD3 aktivieren',​ und gehen anschließend auf Speichern. Im Prinzip war es das schon. Neustartende Clients werden ab sofort die VMs über das DNBD3 Protokoll erhalten.
 +
 +<note important>​Der DNBD3-Server indiziert beim Start alle Dateien, die im unter 'VM Speicherort'​ angegebenen Pfad gefunden werden. Dabei gilt ein Limit von ~2000 Dateien. Achten Sie daher darauf, dass der angegebene Pfad nur den Ordner '​bwlehrpool_store'​ enthält und keine weiteren Unterordner mit zusätzlichen Dateien. Ansonsten können VMs u.U. nicht gestartet werden und im DNBD3-ServerLog sehen Sie eventuell Fehlermeldungen wie "//​ERROR:​ Image list full: Could not add image//"​ </​note>​
  
 Sie können DNBD3 entweder exklusiv oder mit Fallback auf NFS/CIFS verwenden (Häkchen bei '​NFS-Fallback aktivieren'​ setzen). Im exklusiven Modus wird der Zugriff der Clients auf den kompletten VM-Speicher verhindert bzw. erschwert. Die Clients benötigen bei exklusivem Zugriff keine Berechtigungen auf den konfigurierten Share. Wenn Sie den Fallback-Modus nutzen, werden für die Clients weiterhin Leseberechtigungen benötigt. Sie können DNBD3 entweder exklusiv oder mit Fallback auf NFS/CIFS verwenden (Häkchen bei '​NFS-Fallback aktivieren'​ setzen). Im exklusiven Modus wird der Zugriff der Clients auf den kompletten VM-Speicher verhindert bzw. erschwert. Die Clients benötigen bei exklusivem Zugriff keine Berechtigungen auf den konfigurierten Share. Wenn Sie den Fallback-Modus nutzen, werden für die Clients weiterhin Leseberechtigungen benötigt.
Drucken/exportieren
QR-Code
QR-Code satellite:dnbd3 (erstellt für aktuelle Seite)