Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
allgemein:satellite_changelog [2019/07/04 13:03 CEST]
sritter
allgemein:satellite_changelog [2020/02/28 17:10 CET] (aktuell)
sritter RAM Hersteller Tooltip
Zeile 2: Zeile 2:
 Hier finden Sie den offiziellen Änderungsverlauf des Satellitenservers. Hier finden Sie den offiziellen Änderungsverlauf des Satellitenservers.
 \\ \\
 +
 +**[Zwischenupdate 3.9a - 28.02.2020]**
 +
 +  * Fix: Standardrechte/​-rollen werden nicht immer korrekt zurückgesetzt
 +  * Fix: Einspielen eines alten Backups löscht Netboot-Grundsystem-Update-Quellen
 +  * Fix: Client-Rebootschleife -> MaxiLinux kann bei Verwendung eines CIFS-Share als VM-Speicherort nicht repliziert werden
 +  * Fix: Client-Rebootschleife -> MaxiLinux kann bei Shares nicht repliziert werden, die fallocate nicht unterstützen
 +  * Fix: Updater hängt u.U. beim Installieren aktueller PHP-Version
 +  * Fix: WOL funktioniert bei automatischen Spung-Hosts (laufende bwLP-Clients im gleichen Subnetz) nicht zuverlässig
 +  * Fix: Das Zurücksetzen überschriebener Konfigurationsvariablen ist in bestimmten Fällen nicht möglich
 +  * Fix: Interner NFS-Server wird unter Umständen nicht gestartet, falls VM-Speicherort auf '​intern'​ gesetzt ist und DNBD3 anschließend deaktiviert wird
 +  * Fix: Einzelne SQL-Queries funktionieren mit MariaDBs strict mode nicht (betrifft vor allem Debian 10)
 +
 +**[Satellitenserver 3.9 WS19/20 - 14.02.2020]**
 +<wrap lo>​[[news:​satellitenserver_ws19:​20|Newsmeldung]]</​wrap>​
 +
 +  * Unterstützung für neues MaxiLinux
 +  * Unterstützung für unterschiedliche Linux-Grundsysteme in iPXE-Menü
 +  * Standard-Bootmenüeinträge können verschiedene DHCP-Optionen überschreiben
 +  * Systemlog wird persistent gespeichert (journald.conf)
 +  * Diverse Anpassungen zur Unterstützung von Debian 10 (buster)
 +  * Client-Statistiken:​ Clients können per Wake On Lan aufgeweckt werden
 +  * Client-Statistiken:​ Es kann eine Liste der UUID/​MAC/​IP/​Hostnamen erstellt werden
 +  * Client-Statistiken:​ Neue Filter für "​Letzer Boot" und "​Laufzeit"​
 +  * Client-Statistiken:​ Zeigt RAM Hersteller als Tooltip
 +  * Standardberechtigungsrollen werden zurückgesetzt und auf Lesezugriff beschränkt
 +  * Infoscreen: Chromium kann anstatt slxbrowser verwendet werden (benötigt MaxiLinux)
 +  * Infoscreen: Unterstützung für geteilten Gast-Login
 +  * Statistikauswertung:​ Der auszuwertende Zeitraum kann angegeben werden
 +  * Neue Konfigurationsvariable SLX_FORCE_RESOLUTION (vorerst noch ohne Funktion)
 +  * Konfigurationsvariablen können pro Client gesetzt werden (siehe Client-Statistiken)
 +  * Räume können nun aus anderen Räumen zusammengesetzt werden
 +  * Es können mehrere SSH-Module einer Systemkonfiguration hinzugefügt werden
 +  * Neues Konfigurationsmodul für Textbausteine des Client-Bildschirmschoners
 +  * Konfigurationsmodule können am Ende des Wizards direkt einer Systemkonfiguration hinzugefügt werden
 +  * Konfigurationsmodule können direkt gelöscht werden, auch wenn diese noch einer Systemkonfiguration zugewiesen sind
 +  * Design Anpassungen
 +  * Fix: Infoscreen zeigt u.U. falsche Öffnungszeit an
 +  * Fix: Mit der Berechtigung "​News>​access-page"​ konnten auch News gespeichert werden
  
 **[Zwischenupdate 3.8b - 04.07.2019]** **[Zwischenupdate 3.8b - 04.07.2019]**
Zeile 87: Zeile 126:
   * Weitere Anpassungen/​Fehlerbehebungen an der Oberfläche   * Weitere Anpassungen/​Fehlerbehebungen an der Oberfläche
  
-**[Zwischenupdate 3.6c - 08.02.2017]**+**[Zwischenupdate 3.6c - 08.02.2018]**
   * [infoscreen] URL-Panel kann angezeigte Webseite nach x-Minuten neuladen   * [infoscreen] URL-Panel kann angezeigte Webseite nach x-Minuten neuladen
   * [ldap/ad] Fehler in Erkennung des Homedirectory-Attributs behoben   * [ldap/ad] Fehler in Erkennung des Homedirectory-Attributs behoben
Zeile 135: Zeile 174:
     * SLX_JUMBO_FRAMES - Setzt die MTU der Clients auf 9000 (voraussichtlich ab MiniLinux 19)     * SLX_JUMBO_FRAMES - Setzt die MTU der Clients auf 9000 (voraussichtlich ab MiniLinux 19)
  
-**[Satellitenserver 3.5 SSem17 - 19.05.2016]**+**[Satellitenserver 3.5 SSem17 - 19.05.2017]**
   * [sysconfig] Im LDAD-AD Modul kann die Weitergabe der Benutzer-Credentials in die VM aktiviert werden   * [sysconfig] Im LDAD-AD Modul kann die Weitergabe der Benutzer-Credentials in die VM aktiviert werden
   * [sysconfig] Im LDAP/​AD-Modul kann zusätzlich der lokale Domänenname angegeben werden   * [sysconfig] Im LDAP/​AD-Modul kann zusätzlich der lokale Domänenname angegeben werden
Drucken/exportieren
QR-Code
QR-Code allgemein:satellite_changelog (erstellt für aktuelle Seite)