Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
dnbd3 [2018/04/24 15:49 CEST]
127.0.0.1 Externe Bearbeitung
dnbd3 [2018/06/29 14:50 CEST] (aktuell)
chr
Zeile 163: Zeile 163:
 isProxy=true isProxy=true
 backgroundReplication=true backgroundReplication=true
 +sparseFiles=false
 lookupMissingForProxy=true lookupMissingForProxy=true
 removeMissingImages=false removeMissingImages=false
Zeile 177: Zeile 178:
 ; DEBUG1 ​   Debug information,​ used for medium verbosity ; DEBUG1 ​   Debug information,​ used for medium verbosity
 ; DEBUG2 ​   Used for debug messages that would show up a lot ; DEBUG2 ​   Used for debug messages that would show up a lot
 +</​code>​
 +
 +Wenn Sie zu Testzwecken eine Logdatei benötigen, hängen Sie noch folgendes an die Abteilung [logging] an. Beachten Sie jedoch, daß diese Logs sehr schnell sehr groß werden können - im Normalbetrieb daher nicht zu empfehlen!
  
 +<​code>​
 +; file logging:
 +file=/​var/​log/​dnbd3.log
 +; which type of messages to log to file:
 +fileMask=ERROR WARNING MINOR INFO DEBUG1
 </​code>​ </​code>​
  
Zeile 187: Zeile 196:
   * **lookupMissingForProxy**:​ Diese Option entscheidet,​ ob dieser Proxy-Server Anfragen eines anderen Proxy-Servers nach einem ihm nicht bekannten Image weiterleitet (an den Satelliten oder andere konfigurierte Proxies), oder die Anfrage ablehnt.   * **lookupMissingForProxy**:​ Diese Option entscheidet,​ ob dieser Proxy-Server Anfragen eines anderen Proxy-Servers nach einem ihm nicht bekannten Image weiterleitet (an den Satelliten oder andere konfigurierte Proxies), oder die Anfrage ablehnt.
   * **backgroundReplication**:​ Wenn **false**, leitet der Proxy nur Anfragen nach Image-Teilen an den Satellitenserver bzw. andere Proxies weiter, für die er selbst eine Anfrage von einem Client erhalten hat. Nur diese Teile werden dann auf dem Proxy gecached. Wird die Option auf **true** gesetzt, nutzt der Proxy freie Bandbreite, um nach und nach das gesamte Image lokal zu cachen.   * **backgroundReplication**:​ Wenn **false**, leitet der Proxy nur Anfragen nach Image-Teilen an den Satellitenserver bzw. andere Proxies weiter, für die er selbst eine Anfrage von einem Client erhalten hat. Nur diese Teile werden dann auf dem Proxy gecached. Wird die Option auf **true** gesetzt, nutzt der Proxy freie Bandbreite, um nach und nach das gesamte Image lokal zu cachen.
 +  * **sparseFiles=false**:​ Wenn **false**, wird der für ein Abbild notwendige Platz präalloziiert,​ also bei Anfrage des ersten Blocks komplett reserviert. Sollte der zur Verfügung stehende Speicherplatz sehr knapp sein, kann dieses auf **true** gesetzt werden.
  
 Vergessen Sie auch nicht, das in der Datei ''​server.conf''​ unter ''​basePath''​ angegebene Verzeichnis ggf. zu erstellen und dafür zu sorgen, daß der User dnbd3 lesen **und** schreiben kann. Vergessen Sie auch nicht, das in der Datei ''​server.conf''​ unter ''​basePath''​ angegebene Verzeichnis ggf. zu erstellen und dafür zu sorgen, daß der User dnbd3 lesen **und** schreiben kann.
 +
 +In der (git-)Datei dnbd3/​conf/​server.conf ist übrigens eine recht vollständige Beispielkonfiguration zu finden.
  
 ==== Automatischer Start ==== ==== Automatischer Start ====
Drucken/exportieren
QR-Code
QR-Code dnbd3 (erstellt für aktuelle Seite)